HANDELSHAUS FÜR IMMOBILIEN

SCHÜTZENSTR. 10, 02826 GÖRLITZ

INH. FRANK DRECHSEL

TEL: 03581 76790

HANDY: 0172 7360580

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Mit der Verwendung des vorstehenden Angebotes erkennt der Empfänger die nachstehenden Bedingungen an. Als Verwendung des Angebotes gilt beispielsweise die Kontaktaufnahme wegen des angebotenen Objektes mit uns oder dem Eigentümer.
  2. Unsere Angebote erfolgen freibleibend und unverbindlich. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten.
  3. Die Courtage beträgt 7,14 % des Kaufpreises inkl. Mehrwertsteuer, sofern nichts anderes vereinbart ist. Sie ist bei Vertragsabschluss über das Kaufobjekt fällig und vom Käufer an den Verwender zu bezahlen. Bei verspäteter Zahlung des Honorars ist der Betrag ab Fälligkeitstag an zu verzinsen und zwar mit 5 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank.
  4. Ist dem Empfänger das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, hat er uns dies unverzüglich, spätestens innerhalb von fünf Tagen unter Beifügung eines Nachweises mitzuteilen. Erfolgt keine fristgemäße Mitteilung und kommt es zum Abschluss eines Vertrages, so ist die Weitergabe der Information aufgrund unseres Angebotes als zumindest mitursächlich für den Vertragsabschluss anzusehen und begründet daraus unseren Honoraranspruch und die Verpflichtung der Zahlung.
  5. Unsere Mitteilungen und Unterlagen sind vertrauliche Inoformationen und daher nur für den Empfänger persönlich bestimmt. Eine Weitergabe ohne unsere schriftliche Zustimmung an Dritte ist nicht gestattet. Ebenfalls ist eine Streuung jeglicher Art unzulässig. Der Bruch der Vertraulichkeit des Angebotes berechtigt uns zum Schadensersatzanspruch in Höhe der vollen Provision gemäß Ziff. 3. Der Nachweis eines nicht entstandenen Schadens obliegt dem Empfänger.
  6. Wir sind ungeingeschrä nkt berechtigt, auch für den anderen Vetragsteil tätig zu werden.
  7. Die Firma Handelshaus für Immobilien haftet nicht für die Bonität der vermittelten Vertragspartei.
  8. Der Erfüllungsort und - sofern der Empfänger Vollkaufmann ist - Gerichtsstand ist Görlitz. Auf das Vertragsverhältnis ist deutsches Recht anzuwenden.
  9. Solle eine Bestimmung dieser "Allgemeine Geschäftsbedingungen" unwirksam oder ungültig werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Schlussbemerkung

Grunderwerbssteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.